Norina Hirschi

Klavier

 

Norina Hirschi wurde im August 2002 geboren. Sie erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sieben Jahren bei Lilian Gisclon an der Musikschule Zürcher Oberland. Seit 2014 wird sie von Oliver Schnyder unterrichtet. Sie besucht zurzeit das Kunst- und Sportgymnasium Rämibühl und ist Jungstudierende am « PreCollege Musik» der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).

 

Norina hat mehrere Meisterkurse im In- und Ausland besucht – unter anderem bei Angela Hewitt, Lukas Geniušas, Jenny Lin, Gerhard Vielhaber, Ayumi Janke, Herbert Schuch, Tania Tachkova, Janne Mertanen, Hans-Jürg Strub, Bernd Goetzke und Julia Kociuban.

 

Ihr künstlerischer Schwerpunkt liegt im solistischen sowie im kammermusikalischen Bereich. Bereits im Alter von 11 Jahren durfte sie erstmals solistisch mit Orchester spielen. Norina ist vielfache Erstpreisträgerin mit Auszeichnung des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs, sowohl in Klavier solo, als auch in Kammermusik.

© 2017 Festival Kammermusik Bodensee

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube