Sarah Hirschi
Violine

Sarah Hirschi_quer.jpg

 

Sarah Hirschi (*1999) bekam im Alter von zweieinhalb Jahren ihren ersten Geigenunterricht an der Suzukischule in Meggen. 2018 startete Sarah das Studium mit Hauptfach Violine bei Prof. Daniel Dodds an der Hochschule Luzern für Musik (HSLU). 2020-2021 studierte Sarah als Erasmusstudentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) bei Mirjam Tschopp. Ihren Bachelor of Arts im Januar 2022 hat Sarah mit Bravour bestanden. Meisterkurse bei David Frühwirth, Francesco de Angelis, Noelle Grüebler, Aline Champion, Sebastian Schmidt, Joanna Kamenarska und Yair Kless. Sarah gewann mehrere erste Preise an nationalen und regionalen Wettbewerben. Sie war stellvertretende Konzertmeisterin des Zentralschweizer Jugendsinfonieorchesters (ZJSO) und spielt zurzeit in verschiedenen Schweizer Orchestern.