Martin Lucas Staub
Klavier

202109_Martin Lucas Staub_quer.jpg

Martin Lucas Staub studierte bei Hansrudolf Boller und Hans-Jürg Strub am Konservatorium Winterthur und danach in der Meisterklasse von Dominique Merlet am Conservatoire de Musique de Genève, wo er 1996 mit dem Prix de Virtuosité (Solistendiplom) abschloss. Seine Ausbildung wurde ergänzt durch Meisterkurse bei Bruno Canino, Andras Schiff, Sergej Dorenski und dem Carmina Quartett. Er war Stipendiat der Kiefer-Hablitzel-Stiftung und des Schweizerischen Tonkünstlervereins, sowie Gewinner verschiedener nationaler Wettbewerbe. Martin Lucas Staub ist zudem Gewinner der Internationalen Kammermusikwettbewerbe Caltanissetta (Italien), Johannes Brahms (Österreich) und des Swiss Ambassador’s Award in der Wigmore Hall London.

 

Er bestritt Konzerte in über 40 Ländern auf allen Kontinenten sowie umfangreiche Radio-, TV- und CD-Aufnahmen. Als Pianist des 1998 gegründeten Schweizer Klaviertrios spielte er Triorezitals und verschiedene Tripelkonzerte mit Orchestern in aller Welt, u.a. mit dem Russischen Nationalorchester im Grossen Saal des Moskauer Konservatoriums, Zürcher Kammerorchester, Berner Sinfonieorchester, Musikkollegium Winterthur, Nationalen Symphonieorchester der Ukraine, Orchestre Philharmonique de Liège, Bangkok Symphony Orchestra oder Queensland Orchestra Brisbane unter Dirigenten wie Thomas Zehetmair, Mario Venzago, Johannes Fritzsch und anderen. Er wird regelmässig zu international renommierten Festivals wie dem Ottawa Chamberfest, dem Menuhin Festival Gstaad, Esbjerg Chamber Music Festival, Bastad Chamber Music Festival, Festival of the Sound oder MusicFest Vancouver eingeladen. Seine CD-Aufnahmen fürs Label audite erhalten regelmässig Auszeichnungen in der internationalen Fachpresse. Die sechsteilige Gesamtedition sämtlicher Werke für Klaviertrio von Beethoven, die neben dem Tripelkonzert zusammen mit dem Zürcher Kammerorchester auch Beethovens Triofassung seiner zweiten Sinfonie und andere kaum gespielte Trouvaillen enthält, wurde bereits überschwänglich besprochen und mehrfach ausgezeichnet.

 

Martin Lucas Staub ist zudem Künstlerischer Leiter des Festivals Kammermusik Bodensee und Musikalischer Leiter der Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell.

                                                                                                                                                

Weitere Infos auf www.swisspianotrio.com